Ab sofort stellen wir ein:

Meister oder Techniker als Ausbilder für technische Berufe (w/m/d)

für unser Team der Helmut Herbert GmbH & Co in Bensheim.

Sie möchten in einem tollen Umfeld mit Azubis arbeiten und Ihre Erfahrung voll einbringen – und das bei hoher Arbeitsplatz­sicherheit? Als familiengeführter Mittelständler bieten wir Ihnen genau das und noch mehr. Treffen Sie jetzt die richtige Entscheidung – für die Herbert Gruppe!

 

Das erwartet Sie als Ausbilder für bei uns:

  • Sie planen und organisieren die Ausbildung in den Bereichen SHK, Kälte und MSR
  • Sie führen und betreuen die Auszubildenden auch innerhalb der Ausbildungswerkstatt
  • Sie vermitteln Theorie und Praxis gemäß Ausbildungsrahmenplan, beurteilen Ausbildungsfortschritte und fördern individuell und bedarfsgerecht die Auszubildenden
  • Sie sind Ansprechpartner für Externe, Fachausbilder und
    Führungskräfte Fragen der Berufsausbildung
  • In enger Abstimmung mit dem Team entwickeln Sie die Aus­bildungskonzepte weiter und pflegen Kontakte mit Partnern der überbetrieblichen Ausbildung und Berufsschulen

Klingt gut? Wenn Sie dann noch Folgendes mitbringen, dann sollten Sie sich gleich bewerben:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Anlagenmechaniker oder eine vergleichbare Qualifikation mit Ausbildereignung
  • Erfahrungen im Bereich Sanitär/Heizung/Klima erforderlich
  • Berufserfahrung in der überbetrieblichen Aus- und Weiterbildung
  • Hohe Sozial- und pädagogische Kompetenz
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise

Überzeugt? Sehr schön. Aber wir bieten Ihnen noch mehr:

  • Sie bekommen einen unbefristeten Arbeitsvertrag bei hoher Arbeitsplatzsicherheit und langfristiger Perspektive
  • Neueste Markenwerkzeuge und viele Spezialwerkzeuge – bei uns muss niemand um ein gutes Gerät betteln!
  • Nutzen Sie modernste umweltschonende Technik
  • Erleben Sie eine sehr gute Arbeitsatmosphäre und den Rückhalt eines familiengeführten Unternehmens
  • Entwickeln Sie sich weiter dank unserer Förderung – von Schulungen zu neuen Techniken bis zur Möglichkeit, formale Qualifikationen zu erwerben 
  • Sie haben bei uns viel Entscheidungsfreiheit und Eigenver­antwortung
  • Sehr viel Abwechslung – zum Beispiel, was eingesetzte Technik betrifft oder in der Gestaltung der Ausbildung

 

Für Ihre Karrierewünsche haben wir stets ein offenes Ohr und fördern Sie auf Ihrem Weg zu größerer Verantwortung. Wir möchten nachhaltig wachsen und investieren daher in unsere Mitarbeiter, denn sie tragen den Erfolg der Herbert Gruppe.

Übrigens: Sehr gerne können Sie bei uns ein paar Stunden vorbeikommen, um Team und Atmosphäre kennenzulernen und sich ein eigenes Bild zu machen. Vereinbaren Sie doch einfach einen Termin – wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Oder Sie bewerben Sie sich gleich jetzt und schauen bei uns vorbei.

Meine Daten

die mit Sternchen* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Ich bewerbe mich als*


Bevorzugter Standort

Hier können Sie uns Lebenslauf etc. hochladen (erlaubte Dateitypen: pdf, jpg sowie png)



Ich bin damit einverstanden, dass die Herbert Gruppe meine Daten für eine Kontaktaufnahme in Ihre Bewerberdatenbank aufnimmt. Ich kann dieses Einverständnis per E-Mail an die Adresse jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Was sagen unsere Mitarbeiter über Herbert?

Hans-Josef Kirschbaum
SHK Service Monteur

Werdegang:
Realschule, Ausbildung Heizungsbauer
Sagen Sie einfach mal was Ihnen an der Tätigkeit des SHK Service-Monteurs gefällt?

Die Vielfältigkeit des Aufgabengebietes, da sind immer neue Herausforderungen. Und man ist auch ein Stück weit unabhängig und ist sein eigener Herr den Tag über.


Wie sehen denn die wirtschaftlichen Perspektiven bei diesem Beruf Servicemonteur aus bezüglich Zukunftssicherheit und Verdienstmöglichkeiten?

Wenn man in diesem Beruf gut ist, verdient man auch entsprechend. Es besteht die Möglichkeit nach der Gesellenprüfung den Meisterbrief zu machen bzw. einen Techniker oder Diplom-Ingenieur. Ich selbst besuche zurzeit die Meisterschule.


Und die Zukunftsperspektive?

Auf jeden Fall gut. Jeder Mensch braucht Wärme und eine Heizung ist dafür ausgelegt Wärme zu spenden. Unser Job ist gesichert.


Welche Dinge an der Projektleitertätigkeit gefallen Ihnen sehr gut?

Das selbständige Arbeiten und die Zusammenarbeit mit dem Team, was sehr wichtig ist! Man steht nie alleine da, wir agieren zusammen … technische Zeichner, die Monteure, die Montageleiter und auch die Projektkaufleute im Haus.


Anlagenbau – Zukunft, Jobsicherheit, Karriere, generell – wie schätzen Sie ihre Branche ein? Müssen Sie sich Sorgen machen um Ihren Job?

Nee, ich glaube nicht. Die Branche Heizungsbau, Lüftung, Klimatechnik alles was in einem Gebäude ist, die wird es immer geben. Dieser Beruf ist meiner Meinung nach sicher.


Das heißt, Sie würden einem guten Freund da empfehlen, in dieses Metier einzusteigen?

Ja, auf jeden Fall! Das habe ich auch schon.

Marcel Ertl
Projektleiter Anlagenbau

Werdegang:
Realschule, Technischer Zeichner, Techniker
Tim Kneusels​

Fragen? Oder mehr Informationen gewünscht?

Tim Kneusels​

Unsere Personalabteilung hilft gerne weiter:

Tim Kneusels​
Personalleitung

E-Mail:
Telefon: +49 (0) 6251 59 600

Weitere Themen:

Karriere als Techniker oder Meister in der Energie- und Gebäudetechnik

Arbeiten und Karrieremöglichkeiten
als Techniker / Meister

Sie sind Techniker oder Meister und interessieren sich dafür, wie bei der Herbert Gruppe im Bereich Projektleitung gearbeitet wird?

Alle aktuellen Stellenangebote der Herbert Gruppe

Alle aktuellen Stellenangebote bei der Herbert Gruppe in Bensheim, Frankfurt, Mainz, Mannheim und Nauheim finden Sie hier: